Erziehungs- und Jugendhilfeverbund Ostallgäu

Erziehungs- und Jugendhilfeverbund Memmingen-Unterallgäu

Zur Kinder- und Jugendhilfe bei der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) gehören alle Einrichtungen und Dienste, welche Leistungen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) sowie nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz erbringen. Insgesamt elf Erziehungs- und Jugendhilfeverbünde gehören zur KJF, die das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien in einer Region zusammenführen:

  • Psychologische Beratungsstelle 
    u.a. mit Schreibabyambulanz, Online-Beratung, Heilpädagogischer Ambulanz, …
  • Sozialpädagogischer Fachdienst
    u.a. ambulante erzieherische Hilfen wie Erziehungsbeistandschaften, Sozialpädagogische Familienhilfe, Soziale Gruppenarbeit, Familienkrisenhilfe oder Frühe Hilfen
  • Angebote an Schulen
    u.a. Jugendsozialarbeit an Schulen, Gemeindejugendarbeit, Streetwork
  • Teilstationäre Hilfen (Tagesbetreuung)
    • Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder im Vorschul- und Schulalter
    • Sozialpädagogische Tagesgruppe
    • Sonderpädagogische Tagesstätten 
      (z.B. Ganztagsbetreuung an Schulen wie offene Ganztagesklassen, geschlossene Ganztagsschule, Mittagsbetreuungsangebote)
  • Stationäre Hilfen
    u.a. heilpädagogische, sozialpädagogische und/oder therapeutische Gruppen
  • Kindertagesstätten mit Kinderkrippen, Kindergarten und Hort

Die KJF-Einrichtungen stehen allen Familien, Kindern, Jugendlichen und Erziehungspersonen offen, die Rat und Unterstützung suchen. Die Mitarbeiter helfen u.a. bei:

  • Konflikten in der Familie
  • Problemen in Kindergarten oder in der Schule
  • Trennung oder Scheidung der Eltern
  • Aggressionen der Kinder oder Eltern
  • Belastung und Überforderung im Erziehungsalltag
  • Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern

Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) wurde 1911 gegründet. Sie ist ein Gesundheits- und Sozialdienstleister mit rund 80 Einrichtungen und Diensten im Gebiet zwischen Lindau, Neu-Ulm, Nördlingen, Aichach und Murnau.

Dazu gehören unter anderem Angebote

  • der Medizin mit mehreren Kliniken,
  • der Berufsbildung für behinderte und nicht behinderte Jugendliche und Erwachsene mit Berufsbildungswerken und Vermittlungsdiensten,
  • der Kinder- und Jugendhilfe mit Wohngruppen, Tagesstätten, Beratungsstellen und mobilen Diensten sowie
  • mehrere Schulen.

Die rund 3.700 Beschäftigten des Verbandes helfen im Jahr 75.000 Kindern, Jugendlichen und Familien bei Schwierigkeiten und Fragen. Sie machen Mut zum Leben.

Erfahren Sie mehr über die Katholische Jugendfürsorge sowie ihre Einrichtungen als Arbeitgeber.

Jobangebote des Unternehmens

Derzeit befinden sich keine aktiven Stellenanzeigen im Portal.

Kontaktdaten

Erziehungs- und Jugendhilfeverbund Ostallgäu

Meichelbeckstraße 7
Marktoberdorf
Deutschland