Josefinum KJF Fachklinik

Das Josefinum: „Die familiäre Spezial-Klinik für Frauen und Familien"

Die KJF Fachklinik Josefinum in Augsburg ist in ihrer Konstellation einzigartig. Unter einem Dach wird für Kinder, Jugendliche und Frauen eine hochqualifizierte und interdisziplinäre medizinische Versorgung angeboten. Fachliche Kompetenz sowie eine persönliche und vertrauensvolle Behandlung gehen hier Hand in Hand.

Die spezialisierten und differenzierten medizinischen Angebote der Klinik entsprechen den neuesten Standards. Fachärzte, Psychologen und Fachtherapeuten aller Richtungen arbeiten mit Krankenpflegern/innen, Hebammen und ErzieherInnen zusammen, um für jeden Einzelnen die optimale Behandlung zu gewährleisten.

Eine hohe personelle Kontinuität in der Versorgung und eine individuell ausgerichtete Behandlung und Beratung sind für uns selbstverständliche Bausteine einer exzellenten, ganzheitlichen Versorgung.

Ausführliche Informationen über unsere Leistungen finden Sie unter

Das Josefinum - willkommen im Leben.

 

 

Jobangebote des Unternehmens

Kontaktdaten

Josefinum KJF Fachklinik
Kapellenstraße 30
86154 Augsburg
Deutschland

Haubensteigweg 40
87439 Kempten
Deutschland

Stoffelsberg 4
86720 Nördlingen
Deutschland

Telefon: 0821/2412-0

Das neue Josefinum

Video nicht verfügbar? Versuchen Sie es mit diesem Link.

Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

Video nicht verfügbar? Versuchen Sie es mit diesem Link.

Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Video nicht verfügbar? Versuchen Sie es mit diesem Link.

Kontaktpersonen

Bernd Lechner

Verwaltungsleiter

Kapellenstraße 30
86154 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 2412-0
Dr. Sabine Berninger

Pflegedirektorin

Firmengröße

1001 - 2500 Mitarbeiter

Firmensitz

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.

Das Josefinum ist eine Fachklinik im KJF Gesundheitsnetzwerk:

Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) wurde 1911 gegründet. Sie ist ein Gesundheits- und Sozialdienstleister mit rund 80 Einrichtungen und Diensten im Gebiet zwischen Lindau, Neu-Ulm, Nördlingen, Aichach und Murnau.

Dazu gehören unter anderem Angebote

  • der Medizin mit mehreren Kliniken,
  • der Berufsbildung für behinderte und nicht behinderte Jugendliche und Erwachsene mit Berufsbildungswerken und Vermittlungsdiensten,
  • der Kinder- und Jugendhilfe mit Wohngruppen, Tagesstätten, Beratungsstellen und mobilen Diensten sowie
  • mehrere Schulen.

Die rund 5.000 Beschäftigten des Verbandes helfen im Jahr 125.000 Klienten und Patienten. Sie machen Mut zum Leben.

Erfahren Sie mehr über die Katholische Jugendfürsorge sowie ihre Einrichtungen als Arbeitgeber.