Kinder- und Jugendhaus Lehmbau



Gemeinschaft schaffen und erleben steht beim Kinder- und Jugendhaus Lehmbau in Augsburg-Hochzoll im Fokus. Seit der Eröffnung 1989 hat sich das Haus Lehmbau zu einem überregional bekannten Bildungs- und Freizeitort entwickelt. Unter der Trägerschaft der Evangelisch-Lutherischen Gesamtkirche bietet die Einrichtung eine sinn- und werteorientierte offene sowie halboffene Kinder- und Jugendarbeit, die sich am christlichen Leitbild orientiert.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche bzw. junge Erwachsene zwischen sechs und 27 Jahren und deren Familien und beruht auf einem vielseitigen pädagogischen Konzept. So engagieren sich die Mitarbeiter in kreativen Projekten, die sie gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen planen und umsetzen. Beispielsweise sind die Haltung und Versorgung von Nutztieren auf dem großzügigen Gelände des Lehmbaus, thematische Projekttage oder Konzertabende Teil der pädagogischen Arbeit. Ziel ist es dabei, den Kindern und Jugendlichen im gemeinschaftlichen Schaffen wichtige soziale Kompetenzen wie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, demokratische und partizipative Prozesse beizubringen und motorische sowie kognitive Fähigkeiten zu schulen.

In der Umsetzung dieser Aufgaben bietet die Einrichtung ein optimales Umfeld für alle, die ein Praktikum, den Bundesfreiwilligendienst oder auch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im sozialen Bereich absolvieren, ein hochmotiviertes hauptamtliches Team in der pädagogischen Arbeit unterstützen und damit an einer wichtigen Funktion mitwirken möchten: denn das Kinder- und Jugendhaus Lehmbau kann neben Familie und Schule eine Sozialisationsinstanz bieten, die von der Gemeinschaft lebt und Gemeinschaft stärkt.

Jobangebote des Unternehmens

Derzeit befinden sich keine aktiven Stellenanzeigen im Portal.

Kontaktdaten

Kinder- und Jugendhaus Lehmbau

Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821/240 11-401