Klinikum Augsburg

Mensch. Medizin. Gesundheit.


Das Klinikum Augsburg betreibt neben dem Klinikum die angeschlossene Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben sowie das Klinikum Augsburg Süd in Haunstetten. Das Klinikum Augsburg bietet als Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe nahezu alle Fachrichtungen der Medizin unter einem Dach für die Bürger in Stadt und Landkreis Augsburg sowie den gesamten Regierungsbezirk Schwaben mit rund zwei Millionen Einwohnern.

Das Klinikum Augsburg umfasst insgesamt 25 Kliniken und Institute. In den Behandlungszentren, Kliniken und Instituten sind über 700 Ärzte sowie rund 2.000 Pflegekräfte für die Gesundheit der Patienten im Einsatz. Das Klinikum ist auch Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Über 150 Jahre Dienst am Menschen

Die Wurzeln des Klinikums reichen rund 150 Jahre zurück. Im Jahr 1852 vermachte der Rotgerber Georg Henle seiner Vaterstadt Augsburg testamentarisch 100 000 Gulden unter der Bedingung, dass sie für die Pflege der katholischen Kranken durch die Barmherzigen Schwestern verwendet würden. Trotz der Bedenken wegen einer Gefährdung des religiösen Friedens wurde mit dem Geld das damalige Hauptkrankenhaus in der Jakober Vorstadt gebaut und 1859 in Betrieb genommen. Es wurde erst 1982 nach dem Umzug ins Zentralklinikum aufgegeben. Seit dem dem Jahr 2000 ist der Betrieb der Kliniken und Institute dann in die Rechtsform eines selbständigen Kommunalunternehmens übergegangen.

Jobangebote des Unternehmens

  • Hot-Job Neu Arzthelfer/in oder Med. Fachangestellte/n

    Augsburg, Klinikum Augsburg

    Hot-Job Neu Patientenfürsprecher/in auf ehrenamtlicher Basis

    Augsburg, Klinikum Augsburg

    Hot-Job Neu Hebamme oder Entbindungspfleger

    Augsburg, Klinikum Augsburg

Kontaktperson

Julia Mascia

Bewerbermanagement

Stenglinstraße 2
86156 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 400-164141

Kontaktdaten

Klinikum Augsburg
Stenglinstr 2
86156 Augsburg
Deutschland

Telefon: 0821 400-164141

Firmensitz

Video nicht verfügbar? Versuchen Sie es mit diesem Link.