Ihr Wissen ist
gefragt!

 

Die Hochschule Augsburg stellt als eine der größten bayerisch-schwäbischen Hoch­schulen für angewandte Wissen­schaften Qualität, Persönlichkeit, Offenheit und Partner­schaft in den Fokus ihrer Arbeit. Unser Auftrag ist es, Persönlich­keiten zu entwickeln, die in Wirtschaft und Gesell­schaft gefragt sind.

An der Fakultät für Informatik ist folgende Professur ab dem Wintersemester 2022/23 oder später zu besetzen:

Professur für Wirtschafts­informatik
mit dem Schwerpunkt Informations­sicherheit

Der:Die zukünftige Stelleninhaber:in (m/w/d) soll einen einschlägigen Schwerpunkt im Umfeld der organisatorischen Informations­sicherheit und im Aufbau von Management­systemen mit dem Fokus Informations­sicherheit vorweisen.

Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in den folgenden Bereichen sind erwünscht:

  • Integration von ISMS in Organisations- und Geschäfts­prozesse
  • Aufbau und Weiter­entwicklung von ISMS-Prozessen
  • Kennzahlensysteme und Berichtswesen im Umfeld der Informations­sicherheit
  • Relevante Frameworks und Standards (ISO 2700X, BSI-Standard 200-X, COBIT, COSO, TISAX, IEC 62443 u.Ä.)
  • Auditierung und Zertifizierung von ISMS
  • Wirtschaftsprüfung und/oder Buchführung und Bilanzierung (optional)
  • Projekt- und Prozess­management

Die Hochschule Augsburg sucht Persönlichkeiten, die in einem zunehmend internationalen Umfeld Vorlesungen anbieten können. Zum Aufgabengebiet gehört daher die Übernahme von Lehr­veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache, sowohl in den oben genannten Fach­gebieten als auch in den Grundlagen­lehr­veranstaltungen der Bachelor- und Master­studiengänge der Fakultät.

Für die Lehre und angewandte Forschung sind enge Kontakte zur Wirtschaft ebenso erwünscht wie die Bereitschaft, Projekte und Praktika im In- und Ausland zu initiieren und Dritt­mittel einzuwerben.

Zusätzlich zu den Aufgaben in Lehre und Forschung wird die Übernahme von Tätigkeiten in der Selbst­verwaltung und zur Mitarbeit bei der kontinuierlichen Weiter­entwicklung der Fakultät erwartet.

 

Darauf können Sie sich freuen:

Die Vergütung erfolgt nach Maßgabe des Bayerischen Besoldungsgesetzes in der Besoldungsgruppe W2. In der W-Besoldung sind neben einer festen Grundbesoldung zusätzliche Leistungsbezüge möglich. Der Umfang der Lehrverpflichtung beträgt derzeit 18 Semesterwochenstunden.

An der Hochschule wird Arbeits­atmosphäre groß­geschrieben: Gegen­seitiger Respekt und offene Kommuni­kation prägen unsere Kultur. Wir schätzen Sie, Ihre Meinung und Ihre Kompetenz!

Die Hochschule Augsburg fördert die beruf­liche Gleich­stellung von Frauen und strebt insbesondere im wissen­schaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauen­anteils an. Frauen werden deshalb ausdrück­lich zur Bewerbung aufgefordert. Bei Fragen rund um die berufliche Gleich­berechtigung wenden Sie sich bitte an unsere Frauen­beauftragte (alexandra.coenenberg@hs-augsburg.de).

In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebens­jahr noch nicht voll­endet hat. Schwer­behinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die detaillierten Einstellungs­voraus­setzungen sind:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul­studium
  • Die besondere Befähigung zu wissen­schaft­licher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion oder durch einen anderen Nach­weis (Gutachten über promotions­adäquate Leistungen) nachzu­weisen ist
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaft­licher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünf­jährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschul­studiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außer­halb des Hochschul­bereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nach­weis der außer­halb des Hochschul­bereichs ausgeübten beruf­lichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeit­raum von mindestens fünf Jahren ein erheb­licher Teil der beruf­lichen Tätig­keit in Kooperation zwischen Hochschule und außer­hoch­schulischer beruf­licher Praxis erbracht wurde
  • Pädagogische Eignung

Eine Beschreibung, wie Sie sich bewerben können, finden Sie unter www.hs-augsburg.de/karriere. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebens­lauf, Zeugnissen und weiteren Nach­weisen. Fügen Sie bitte eine Liste Ihrer Tätigkeiten mit engem Bezug zum ausgeschriebenen Fachgebiet hinzu. Bewerbungen aus dem Ausland werden ausdrücklich begrüßt. Bitte bewerben Sie sich bis einschließlich 20.06.2022.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre Ansprech­partnerin, Frau Maria Braun, unter Tel. 0821 5586-3277 oder per E-Mail an maria.braun@hs-augsburg.de.