You are here

Unvergessliche Erfahrungen im Ausland

Dich zieht es hinaus in die Welt, Du steckst aber mitten in Deiner Ausbildung? Kein Problem! Denn auch während einer Ausbildung sind Auslandsaufenthalte mittlerweile relativ einfach möglich.
Veröffentlicht am 29.10.2020
Bildquelle: Adobe Stock

 

Autorin: Katinka Bruckmeier

Die Hauptvoraussetzung ist natürlich, dass Dein Arbeitgeber damit einverstanden ist und Dich bei Deinem Plan, Berufserfahrung im Ausland zu sammeln, unterstützt. Vielleicht hat Dein Unternehmen sogar ein oder mehrere Sitze im Ausland, in die Du im Rahmen Ihres Auslandaufenthaltes hineinschnuppern kannst. Überlege Dir Argumente, warum es auch dem Unternehmen nutzt, wenn Du neue Erfahrungen sammelst. Anhaltspunkte hierfür könnten verbesserte Fremdsprachenkenntnisse oder Einblicke in andere Kulturen und Arbeitsweisen sein.

Der beste Zeitpunkt für ein Auslandspraktikum ist meist nach der Zwischenprüfung. So hast Du bereits Erfahrungen und Kenntnisse in Deinem Beruf gesammelt und trotzdem Zeit, Dich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Natürlich muss der Auslandsaufenthalt auch inhaltlich in die Ausbildung integriert werden.

Empfehlenswert ist außerdem, wenn Du bei Deinem Auslandsaufenthalt mindestens 18 Jahre alt bist. Auch gute Leistungen im Betrieb und Berufsschule sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Möglichkeiten, auf welchem Weg Du ins Ausland kommst, gibt es viele. Ein erster Ansprechpartner könnte die Berufsschule sein. Diese bieten oft Auslandspraktika im Rahmen des EU-Förderprogramms Erasmus+ an. Eine weitere Möglichkeit, Auslandserfahrung zu sammeln, ist beispielsweise die Initiative AusbildungWeltweit.

Rechtlich gesehen darfst Du maximal ein Viertel Deiner Ausbildung im Ausland verbringen. Im Berufsbildungsgesetz ist geregelt, dass ein mögliches Auslandspraktikum Bestandteil der Ausbildung ist. Du wirst dafür vom Betrieb und der Berufsschule freigestellt und die Ausbildungsvergütung wird weitergezahlt.

Fest steht also, wenn Du ein paar Dinge beachtest, steht einer unvergesslichen Erfahrung im Ausland nichts mehr im Wege!