You are here

Ab in den Urlaub: Das sind die Brückentage in Augsburg 2023 

Um den Urlaub fürs nächste Jahr möglichst geschickt zu planen, lohnt es sich, einen Blick auf die Feiertage 2023 zu werfen. Denn mithilfe von Brückentagen lässt sich auch mit wenig Urlaub ordentlich entspannen. Hier sind alle wichtigen Feiertage in Augsburg zusammengefasst.
Veröffentlicht am 07.11.2022
Brückentage 2023
(C) VMM

Im letzten Jahr meinten es die Feiertage leider nicht so gut mit den Arbeitnehmer:innen. Das sieht im Jahr 2023 zum Glück anders aus, denn nur einer der freien Tage, die nicht sowieso an den Sonntag gebunden sind, fällt auf ein Wochenende. Mit dem richtigen Überblick und genügend Planung im Voraus lassen sich also einige lange Wochenenden herausschlagen – und das ohne viele Urlaubstage zu verbrauchen. 

Entspannt ins neue Jahr 

Gleich der erste Feiertag des Jahres, der erste Januar, fällt leider auf einen Sonntag. Das macht aber nichts, denn damit ist Neujahr der erste und einzige Feiertag, bei dem das 2023 vorkommt. Und schließlich ist Neujahr ja auch nicht der letzte freie Tag im Januar: Heilige Drei Könige, der sechste Januar, liegt diesmal auf einem Freitag. So können alle Arbeitenden direkt zum Jahresbeginn schon ein verlängertes Wochenende genießen und entspannt ins neue Jahr starten

Ostern: Vier Tage frei nehmen, zehn Tage frei haben 

Wer seinen ersten richtigen Urlaub 2023 auf die Osterferien legen möchte, kann das mit nur vier offiziellen Urlaubstagen über eine Woche außerhalb vom Büro verbringen. Der Karfreitag fällt im kommenden Jahr auf den siebten April, der Ostermontag auf den zehnten April. Nimmt man sich also in den Tagen vor oder nach den Osterfeiertagen frei, kann man die Feiertage auf ganze zehn freie Tage ausdehnen. Auch der Rest des Frühlings meint es gut mit uns: Der Mai schenkt uns 2023 ganze drei Brückentage. Dank dem ersten Mai, der heuer auf einen Montag fällt, geht der Monat direkt mit einem ausgiebig langen Wochenende los. Wer im Mai noch ein zweites verlängertes Wochenende brauchen kann, nimmt sich nach Christi Himmelfahrt einen Tag frei, das mit dem 18. Mai wie immer auf einen Donnerstag fällt. So entspannt, wie der Monat anfängt, geht er auch wieder zu Ende und gönnt uns mit dem Pfingstmontag am 29. Mai ein letztes erholsames Wochenende. 

Brückentage 2023: Extra Feiertag für Augsburger:innen 

Auch der Sommer hat 2023 dank zwei Brückentagen in Augsburg einiges für alle Urlaubsreifen zu bieten. Im Juni fällt Fronleichnam am Achten auf einen Donnerstag – wer sich am Freitag danach freinimmt, kommt also mit nur einem Urlaubstag auf vier freie Tage. Alle Bewohner:innen von Augsburg können sich besonders auf den August freuen, denn mit dem Augsburger Friedensfest am achten August bekommen sie einen zusätzlichen Feiertag geschenkt. Dieser liegt 2023 auf einem Dienstag, auch hier kann also mit nur einem Urlaubstag das Wochenende in die Länge gezogen werden. Das gleiche gilt für Mariä Himmelfahrt am 15. August. Diesen Feiertag gibt es nur in überwiegend katholischen Bundesländern, unter anderem in Bayern. Deutschlandweit frei bekommt man aber am Tag der Deutschen Einheit, dem dritten Oktober, der im nächsten Jahr ebenfalls an einem Dienstag stattfindet. 

Das Jahr entspannt ausklingen lassen 

Gegen Ende des Jahres sieht es auch 2023 schlecht mit Brückentagen aus. Allerheiligen, der erste November, fällt genau in die Mitte der Woche. Hier werden zwei Urlaubstage gebraucht, um das Wochenende auszudehnen. Wer noch länger frei haben möchte, kann aber auch noch zwei weitere Urlaubstage an den Mittwoch hängen und mit insgesamt vier Urlaubstagen ganze neun freie Tage genießen. 

Im Dezember können wir uns natürlich auf die Weihnachtsfeiertage freuen. Und auch hier meint es das kommende Jahr gut mit uns, denn sie fallen auf einen Montag und Dienstag. Es sind also nur drei Urlaubstage nötig, um von Weihnachten bis Neujahr frei zu haben. So kann das Jahr angenehm zu Ende gehen.