You are here

Qualität in Serie. Und ab September auch in Neuburg.

Seit 1969 schreibt das familiengeführte Lackierzentrum Kießling Erfolgsgeschichte. Seien Sie am 9. Standort von Anfang an mit dabei!
Veröffentlicht am 14.04.2021

Spaß an der Arbeit - flache Hierarchien - kollegiales Miteinander auf Augenhöhe - modernste Arbeitsplätze - neueste Materialien und Techniken, beste Maschinen und Werkzeuge mit eigenen Arbeitsmaterialien für jeden Mitarbeiter - vielfältige Karrieremöglichkeiten: So lässt sich das Arbeiten an jedem der 9 Standorte des Lackierzentrum Kießling auf den Punkt bringen.
Neben dem Hauptsitz in Weißenburg ist das Lackierzentrum Kießling auch in Abensberg, Altdorf, Donauwörth, Fürth, Gunzenhausen, Roth und Schwabach eine Adresse, die Vertrauen genießt. Ab September 2021 werden am Standort Neuburg an der St. Andreas-Straße 30 Mitarbeiter tätig sein.

Qualität. Familie. Umwelt.
Der hohe Qualitätsanspruch des Familienbetriebs, der 1969 in Roth entstand, ist Teil seiner über 50jährigen Erfolgsgeschichte. Seit drei Generationen verbinden sich hier Tradition und Innovation. Sehr viel Knowhow und ein großes Verantwortungsbewusstsein für die Kunden, die Mitarbeiter und die Umwelt haben das Familienunternehmen, das in Mittelfranken weit verbreitet ist, optimal am Markt etabliert: „Wir sind uns unserer Verantwortung sowohl für die Umwelt als auch für künftige Generationen bewusst.“

Alle Marken. Alle Typen.
Als mittelständisches Familienunternehmen umfasst unser Leistungsspektrum die Schwerpunkte Fahrzeuglackierung und Karosserieinstandsetzung. Wir lackieren alle Fahrzeugmarken und Typen. Dabei stehen wir für höchste Qualitätsansprüche sowie nachhaltige und langlebige Ergebnisse. Für unsere stets zufriedenen Kunden bieten wir im Schadensfall von der Schadenmeldung bei der Versicherung bis zum fertig reparierten Fahrzeug mit Zustellung nach Hause einen Rundum-Service. Wann gehören Sie zu unserem Team? - Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Text: ls/LZK, oH