Abschlussarbeit - Verkaufspreiskalkulation für komplexe Produkte – Zweckmäßigkeit theoretischer Konzepte für die praktische Anwendung

Die 1994 gegründete BMK, mit Sitz in Augsburg und über 1.000 Mitarbeitern, ist einer der führenden deutschen Elektronikdienstleister. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum für Elektronikprojekte und begleiten den gesamten Produktlebenszyklus der Kundenprodukte von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum After-Sales-Service. Unser wirtschaftlicher Erfolg bietet sowohl qualifizierten Berufsanfängern als auch erfahrenen Profis ein optimales Arbeitsumfeld.

Zum nächstmöglichen Termin bieten wir eine Abschlussarbeit zum Thema:

Abschlussarbeit - Verkaufspreiskalkulation für komplexe Produkte – Zweckmäßigkeit theoretischer Konzepte für die praktische Anwendung

Die optimale Preisgestaltung von Produkten bzw. Dienstleistungen wird für Auftragsfertiger eine immer größere Herausforderung: Einerseits steigen Wettbewerbsdruck und Preissensitivität der Kunden und andererseits erhöht sich die Komplexität der angebotenen Leistungen. D.h. immer komplexere Leistungen mit entsprechenden Kostenstrukturen müssen immer genauer kalkuliert werden – aber ohne den Angebotsprozess zu verzögern. Daher ist ein zielgerichteter Einsatz geeigneter Methoden notwendig, die Transparenz über relevanten Kosten herstellen und eine ökonomisch sinnvolle Preisfestsetzung ermöglichen.

Inhalte:

  • Analyse und Vergleich verschiedener in der wiss. Literatur gängiger Kalkulationsmethoden
  • Herausarbeiten von Vor- und Nachteilen bzw. Chancen und Risiken unterschiedlicher Kalkulationsmethoden (insbesondere im Hinblick auf deren praktischen Einsatz)
  • Ableitung von Anforderungen an Unternehmen bzw. Rahmenbedingungen (bspw. in Bezug auf verfügbare Daten) für die optimale Anwendung der unterschiedlichen Kalkulationsmethoden
  • Analyse des bestehenden Kalkulationsprozesses (inkl. verwendeter Kalkulationsmethoden) und Identifikation von Optimierungspotenzialen
  • Erarbeitung konkreter Verbesserungsvorschläge unter Berücksichtigung von Aufwand und Nutzen

Ihre Qualifikationen:

  • Studium der BWL, der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder artverwandter Studiengänge
  • Selbständige Arbeitsweise, strukturierte und analytische Herangehensweise an komplexe Aufgabenstellungen
  • Lösungsorientierung, Kreativität und Durchhaltewillen sowie Spaß an der Bearbeitung von Schnittstellenthemen mit unterschiedlichen Zielen und Stakeholdern
  • Grundlegende IT-Affinität und geübter Umgang mit MS Excel, PowerPoint und Outlook
  • Grundsätzliches Interesse an der Elektronikbranche und Fragen der Unternehmessteuerung für produzierenden Unternehmen

 

Wir bieten ihnen einen interessanten Einblick in unsere innovative Welt der Elektronikentwicklung und Elektronikdienstleistung. Sie arbeiten selbständig an Projekten und werden von unseren erfahrenen Kollegen betreut.

Lassen auch Sie sich von Elektronik begeistern und bewerben Sie sich bei uns!

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!




Ähnliche Jobangebote