Beleuchtungsmeister*in / eine*n Meister*in Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Beleuchtung

Die Stiftung Staatstheater Augsburg veranstaltet mit ihren vier Sparten Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert über 600 Vorstellungen von 30 verschiedenen Inszenierungen pro Jahr. Mit unseren fast 400 Mitarbeitern erreichen wir damit ca. 200.000 Zuschauer.

Wir suchen ab September 2019

eine*n Beleuchtungsmeister*in /

eine*n Meister*in Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Beleuchtung (Vollzeit).

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Erstellen von Lichtkonzepten in enger Abstimmung mit den Produktionsteams
  • Führen und Anleiten der Mitarbeiter
  • Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs von Proben und Vorstellungen
  • Dokumentation der Beleuchtungseinrichtung für den Repertoirebetrieb
  • Planung und Durchführung von Gastspielen
  • Verantwortung für die Funktion, Qualität und Sicherheit der beleuchtungstechnischen Einrichtungen der Spielstätte
  • Materialbeschaffung für den Bereich Beleuchtung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Beleuchtungsmeister*in bzw. Meister*in für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Beleuchtung
  • Erste Erfahrung in der Lichtgestaltung
  • Idealerweise Berufserfahrung als Beleuchtungsmeister*in an einem Theater
  • Erfahrung im Umgang mit Moving-Light Systemen und Netzwerktechnik
  • Kenntnisse im Bereich CAD und Capture-Sweden Nexus/2018 sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Schichten sowie an Sonn- und Feiertagen, Termingebundenheit durch Vorstellungsbetrieb
  • Körperliche Eignung und Belastbarkeit, Fähigkeit zum Arbeiten unter Zeitdruck, Umbauten vor Publikum, Arbeiten bei mangelnder Beleuchtung

Erwartet wird eine hohe Einsatzbereitschaft, selbständige und eigenverantwortliche Umsetzung von Aufgaben, Innovationsfreude, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie ein hohes künstlerisches Einfühlungsvermögen.

Wir bieten eine unbefristete Stelle mit kreativen Aufgaben. Die Einstellung erfolgt gemäß TV-L, vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Eingruppierungsvoraussetzungen in EG 9. Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien gewährt.

Telefonische Auskunft zur Gestaltung der Stelle erhalten Sie unter 0821. 324 4983.

Entspricht dies Ihrem Profil und haben Sie Lust sich in unser Team einzubringen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer schriftlichen Bewerbung bis zum 28. Januar 2019 an folgende Adresse:

Staatstheater Augsburg
Personalabteilung
Heilig-Kreuz-Straße 10
86152 Augsburg

oder digital an

bewerbung.theater@augsburg.de.

Bitte achten Sie in diesem Fall darauf, alle Dokumente in ein pdf zu integrieren, welches im gesamten 3 MB Datenvolumen nicht überschreiten sollte.

Das Staatstheater Augsburg hat sich verpflichtet, die Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote

Mitarbeiter/in

Fronhof 4, 86152 Augsburg, DE, Bischöfliches Ordinariat Fachbereich PB I