Beschäftigte/r im Justizwachtmeisterdienst

Beim Amtsgericht Günzburg ist zum 01.10.2018 eine Stelle als Beschäftigte/r im Justizwachtmeisterdienst in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist zur Vertretung für eine Elternzeit bis längstens 23.03.2020 befristet. Teilzeitfähigkeit Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist. Beschäftigte/r im Justizwachtmeisterdienst Hierbei fallen u.a. folgende Aufgaben an: - Vermittlung eingehender Telefonate - Erledigung des gesamten Postein- und -ausgangs, einschließlich Paketabfertigung - Erledigung des gesamten Aktentransports - Botengänge - Aufgaben in Bezug auf die Sicherheit, z.B. Eingangskontrollen, Kontrollgänge - Hausdienstgeschäfte Folgende Voraussetzungen werden erwartet: - abgeschlossene Schulausbildung (Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss) - sprachliche Ausdrucksfähigkeit - Teamfähigkeit - Belastbarkeit und positive Serviceeinstellung - PC-Kenntnisse Die Einstellung erfolgt als Tarifbeschäftigte/r in Entgeltgruppe 2 des TVL mit Aufstiegschance in Entgeltgruppe 3 des TVL. Der/die Bewerber/in sollte mindestens 18 Jahre alt sein und für den Justizwachtmeisterdienst gesundheitlich geeignet sein. Weitere ergänzende Angaben Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Nähere Auskünfte Tel. 08221/25883270 oder poststelle@aggz.bayern.de Es werden vollständige schriftliche Bewerbungsunterlagen erbeten. Bewerbungsschluss 24.08.2018. Bewerbungen per E-Mail sind nicht möglich. Amtsgericht Günzburg - Verwaltung Ichenhauser Straße 16 89312 Günzburg


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!