Betriebswirt oder Bilanzbuchhalter (m/w/d) zur Leitung des Sachgebietes Finanzwesen

in Vollzeit, 40 Wochenstunden

Das Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt Augsburg berät und unterstützt den Dekanatsbezirk, die Gesamtkirchengemeinde, die 35 Kirchengemeinden sowie deren Einrichtungen, Gesellschaften und Beteiligungen (z. B. Kindertagesstätten, gemeinnützige GmbHs, Betriebe gewerblicher Art usw.) in Angelegenheiten des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens sowie der Buchführung, Wirtschaftsplanung und Vermögensverwaltung. Darüber hinaus sind wir Finanzdienstleister im Verbund für die Verwaltungseinrichtungen in den Dekanatsbezirken Kempten, Memmingen und Neu-Ulm. Unsere Dienstleistung umfasst die Bilanz- und Anlagenbuchhaltung für alle Rechtsträger sowie die Stammdatenanlage und -pflege für CO-Objekte in SAP.

 

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen

 

Betriebswirt oder Bilanzbuchhalter (m/w/d)

zur Leitung des Sachgebietes Finanzwesen

in Vollzeit (40 Wochenstunden).

 

Ihre Aufgaben

  • fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung Finanzwesen mit derzeit 14 Mitarbeitenden
  • laufende Beratung und Unterstützung der Geschäftsleitung in allen Fragen des Finanzwesens
  • Aufstellung des Haushalts und des Jahresabschlusses des Dekanatsbezirks und der Gesamtkirchengemeinde, mit Sitzungsdienst bei Ausschüssen (Gremienberatung, Erstellung von Beschlussvorlagen und Protokollen, Sachverhaltsvortrag bzw. –präsentation)
  • Verantwortung für die Vorbereitung der Aufstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen der sonstigen Rechtsträger im Dekanatsbezirk, die Erstellung von Jahresabschlüssen mit Bilanzen sowie weitere Auswertungen der Abteilung
  • Koordination der Finanzdienstleistung und Förderung der Zusammenarbeit auf der operativen Ebene im Verbund
  • Ansprechpartner/in für interne fachliche Fragen der Teamleitungen sowie bei Rückfragen von Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften zur Klärung komplexer bilanzieller und steuerrelevanter Sachverhalte
  • laufende, nachhaltige Weiterentwicklung abteilungsrelevanter Prozesse
  • Zusammenarbeit mit der kirchlichen Aufsichtsbehörde und dem finanzwirtschaftlichen Kompetenzzentrum der Landeskirche

 

Ihr Profil

  • Betriebswirt/in oder Bilanzbuchhalter/in mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Jahresabschlusserstellung
  • nachgewiesene Kenntnisse im Handels- und Steuerrecht sowie in der Bilanzierung nach HGB
  • ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz und mehrjährige praktische Erfahrung in der Funktion einer Team- oder Abteilungsleitung
  • versierter Umgang mit MS Office, insb. Word und Excel sowie einer gängigen Finanzsoftware, idealerweise SAP ECC (Module FI/CO)
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortlichkeit, lösungsorientiertes Handeln und Denken
  • verbindliches, dienstleistungsorientiertes Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Mobilität insbesondere im Hinblick auf Aufgaben im Verwaltungsverbund

 

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modern ausgerichteten Kirchenverwaltung
  • zur Sicherstellung eines hohen Qualifikationsniveaus, die Förderung der Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden als Teil unserer Personalentwicklung
  • Vergütung gemäß der kirchlichen Dienstvertragsordnung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TV-L
  • die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (u. a. betriebliche Altersversorgung) sowie betriebliche Regelungen zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, als Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • auf Wunsch sind wir Ihnen bei der Wohnungssuche gerne behilflich.

 

Wovon wir ausgehen

Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evang.-Luth. Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung bis spätestens 31.01.2020 an das Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt Augsburg, Geschäftsführung, Herrn Steinmetz, Ulrichsplatz 3, 86150 Augsburg, vorzugsweise per E-Mail (ein Anhang und nur im PDF-Format) an

bewerbungen.KGA-Augsburg@elkb.de

 Rückfragen zum Aufgabenbereich gerne an Frau Röhm, Tel. 0821 45017-245.

 

Hinweise zum Datenschutz: Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Unterlagen einzusehen und relevante Daten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren bis zu dessen Ende zu speichern und zu verarbeiten. Alle Dateien bzw. Daten sowie deren Verarbeitungen werden nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!