eine/n Vermittler/in

Jobcenter Augsburg-Stadt

Wir suchen

für unser Jobcenter Augsburg-Stadt

 

eine/n Vermittler/in

 

Eingruppierung: Entgeltgruppe 9b TVöD - BesGr. A 9-10 BayBesO

 

Erforderliche Prüfung: abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium bzw. Bachelorabschluss der Fachrichtungen Wirtschafts-, Gesellschafts-, Erziehungs- oder Rechtswissenschaften

 

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

 

Aufgabengebiet:

 

  • Arbeitsberatung und -vermittlung zur Integration von arbeitslosen und arbeitssuchenden Bewerbern des Jobcenters.

 

  • Beratung von Arbeitnehmern/innen zur beruflichen Orientierung und Weiterbildung

 

  • Individuelle Stärken- und Schwächenanalyse mit Erstellung von Bewerberprofilen

 

  • Zuordnung der Kunden zu einer Betreuungsstufe und weiterführende Umsetzung

 

  • Ermittlung von Integrationszielen gemeinsam mit dem Bewerber, mit anschließender Festlegung von Handlungsstrategien zur Zielerreichung

 

  • Dokumentation der Integrationsstrategie bzw. der Zielerreichung in einer Eingliederungsvereinbarung

 

  • Nachhaltung der Zielerreichung und Gegensteuerung bei Zielabweichungen bzw. Anpassung des Integrationsziels

 

  • Vermittlungsrelevante Arbeitsmarktbeobachtung und Berufskunde (Info über Internet, Fachzeitschriften, agenturinterne Medien)

 

  • Intensive Zusammenarbeit im Rahmen von Schnittstellen zum Bereich Arbeitnehmerbetreuung (z.B. Arbeitgeberservice)

 

  • Beratung der Kunden zu weitergehenden sozialen Fragestellungen der Bedarfsgemeinschaft

 

Voraussetzungen

 

Fundierte Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen des Sozialgesetzbuches (SGB II), Kenntnisse des zielgruppenspezifischen Arbeitsmarktes bzw. die Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese schnellstmöglich anzueignen.

Eine weitere Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich unverzüglich den sicheren Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen anzueignen sowie Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur Netzwerkarbeit mit den einschlägigen Umsetzungspartnern im Bereich des Arbeitsmarktprogrammes des Jobcenters. Eine hohe interkulturelle Kompetenz sollte gegeben sein.

 

Bewerber/innen mit einschlägiger Berufserfahrung aus diesem Bereich werden bevorzugt.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter den Telefonnummern (0821) 24135-100 und (0821) 24135-400.

 

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

 

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 28.06.2018 beim Jobcenter Augsburg- Stadt Personalstelle (August-Wessels-Str. 31, 86156 Augsburg, Jobcenter-Augsburg.Geschaeftsfuehrung@jobcenter-ge.de), mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien von Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen, wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns diese Nachweise hierüber vorlegen.

 

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

 

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

 

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!