Fachangestellter (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste für die Leitung der Stadtbücherei in Bobingen

  

Die   S T A D T   B O B I N G E N   sucht für die Leitung ihrer Stadtbücherei

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Fachangestellten (m/w/d)

für Medien- und Informationsdienste

Die Stelle ist in Teilzeit mit 25 Stunden wöchentlich und zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Bei Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis geplant.

 

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. praktische Berufserfahrung 
  • solide MS-Office-Kenntnisse, hier vor allem Excel, sowie idealerweise Kenntnisse im Bibliotheksmanagementsystem WinBIAP 
  • Freude am Umgang mit Lesern aller Altersgruppen 
  • Freundliches und sicheres Auftreten auch in Stresssituationen und bei intensiver Geräuschkulisse 
  • Hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit 
  • Ausgeprägte Führungskompetenz und kooperativer Führungsstil, möglichst nachgewiesen durch mehrjährige Erfahrung in Leitungsfunktionen 
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • selbstständige Arbeitsweise und ein strukturierter Arbeitsstil

 

 

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Bücherei und des Büchereiteams (4 Mitarbeiter)
  • Planung, Organisation und Koordination des Geschäftsbetriebs
  • Bestandsmanagement und Erwerbung
  • Personal- und Budgetverantwortung
  • Auskunfts- und Beratungstätigkeit
  • Öffentlichkeitsarbeit (Kontakt zu Schulen, Horten, Kindergärten, Erstellen des Jahresberichts)
  • Weiterentwicklung des Büchereikonzeptes
  • Haushaltsplanung und Bewirtschaftung, Etatüberwachung
  • Büchereiverwaltung, Mahnwesen
  • Veranstaltungsplanung und –durchführung

                Wir bieten

                • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem Beschäftigtenverhältnis des öffentlichen Dienstes
                • tarifkonforme Vergütung nach dem TVöD entsprechend der persönlichen Voraussetzungen, bisherigen Tätigkeit und Berufserfahrung bis Entgeltgruppe 9a
                • rein arbeitgeberseitig finanzierte zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes

                Bewerbungen (bitte ausschließlich in Papierform, Bewerbungen per E-Mail sind nicht zugelassen und werden gelöscht) mit aussagekräftigen Unterlagen über Ihren bisherigen Berufs- und Lebensweg sowie einer Aussage zur frühestmöglichen Verfügbarkeit schicken Sie bitte bis spätestens 6. November 2020 an die Stadt Bobingen, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen. Teilen Sie uns außerdem Ihre E-Mail-Adresse und eine Rufnummer mit, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind.

                 

                Für nähere Informationen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Thies unter Tel. 08234 – 800248, für fachliche Fragen Frau Hitzelberger unter Tel. 08234 – 800231 zu den Öffnungszeiten der Vhs (Mo, Mi, Do, Fr 8 - 12 Uhr, Dienstag 15 - 17 Uhr) gerne zur Verfügung.

                 

                Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

                 

                Bitte beachten Sie untenstehende Datenschutzhinweise.


                Dokumente



                Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!


                Ähnliche Jobangebote