Informationssicherheitsbeauftragte/n (m/w/d) Augsburg

Universitätsklinikum Augsburg

Aus dem Kommunalunternehmen Klinikum Augsburg wurde mit Wirkung vom 01. Januar 2019 das Universitätsklinikum Augsburg (UKA) in der Trägerschaft des Freistaates Bayern. Als Krankenhaus der Maximalversorgung werden in 24 Kliniken / 1.737 Betten, drei Instituten und 18 Medizinischen Zentren jährlich rund 250.000 stationäre und ambulante Patienten versorgt. Die Forschungsschwerpunkte des UKA lauten Environmental Health Sciences (Umwelt und Gesundheit) sowie Medical Information Sciences (Medizinische Informatik).

Für die Stabsstelle des Informationssicherheitsbeauftragten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit, eine/n

Informationssicherheitsbeauftragte/n (m/w/d)

Das Universitätsklinikum Augsburg betreibt, gemäß der ersten Verordnung zur Änderung der BSI-Kritisverordnung (vom 21. Juni 2017, §6 Sektor Gesundheit), eine kritische Dienstleistung im Sinne des BSI-Gesetzes. Daraus folgend ergibt sich die Pflicht eine Kontaktstelle zu benennen, IT-Störungen zu melden, den "Stand der Technik" umzusetzen und dies alle zwei Jahre gegenüber dem BSI nachzuweisen.

Ihre Aufgaben:

  • zentraler Ansprechpartner zum Thema Informations-Sicherheit
  • Erstellung und Überarbeitung von Richtlinien und Standards zur Informationssicherheit und deren strategisch und konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Beratung und Unterstützung der Fachbereiche und des Managements beim Aufbau und Betrieb des ISM nach ISO 27001
  • Durchführung von Informationssicherheits-Audits, sowie Einleitung und Nachverfolgung von entsprechenden Korrekturmaßnahmen
  • Risikoanalyse und -steuerung im IT-Umfeld sowie regelmäßiges Reporting
  • Sicherstellung der Behandlung von Informationssicherheitsvorfällen

Was Sie mitbringen:

  • ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich der Informatik, des Gesundheitswesens oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • Weiterqualifikation im Bereich des Qualitätsmanagements
  • Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit wünschenswert
  • Berufserfahrung im Bereich Gesundheitswesen
  • gute Kenntnisse der Prozessabläufe im Krankenhaus
  • Kenntnisse im Bereich fachspezifischer Standards (z.B. ISO27001, IT-Grundschutz, ISO9001) sowie Erfahrungen bei der Durchführung oder Begleitung von Audits wünschenswert
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe mit vielen Herausforderungen
  • Vergütung nach TV-L unter Berücksichtigung Ihrer fachlichen Qualifikation und Ihrer Be-rufserfahrung einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Sie haben noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter Bereich Informationstechnik, Herr Michael Musick,  unter Telefon 0821/ 400-4158 gerne zur Verfügung.

Zusatzinformationen:

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen. Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeit ist ggf. gegeben.

Bewerbungsunterlagen:

Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 02.03.2019 an das:

Universitätsklinikum Augsburg
Bereich Personalmanagement
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
bewerbung@uk-augsburg.de.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!