Leiter (m/w/d) des Ordnungsamts der Stadt Bobingen in Bobingen

 

 

Die   S T A D T   B O B I N G E N   sucht zum 01.08.2019 einen

 

Beamten (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

oder vergleichbaren Tarifbeschäftigten (m/w/d)

für die Leitung des Ordnungsamtes

 

Wesentliche Schwerpunkte der Tätigkeit neben der Leitung der Abteilung sind:

 

  • Allgemeines Ordnungsrecht (Versammlungswesen, Katastrophenschutz, Obdachlosenfürsorge, Fundrecht, Hundehaltung, Schöffendienst, etc.)

  • Melde-, Pass- und Ausweiswesen m. Ausländer u. Staatsangehörigkeitsrecht

  • Gewerberecht einschl. Marktwesen u. Volksfest

  • Wahlrecht, einschl. Volksbegehren u. Volksentscheide

  • Vollzug des Landesstraf- u. Verordnungsgesetzes, Jagdrecht

  • Vollzug Straßen- und Wegerecht einschl. Aufgaben der örtlichen Straßenverkehrsbehörde

  • Standesamtsvertretung

  • Feuerbeschau    

Gesucht wird eine engagierte, entscheidungs- und verantwortungsfreudige Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen, die das erforderliche Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen besitzt, um Entscheidungen angemessen vertreten zu können.

Was Sie außerdem mitbringen: 

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH)(m/w/d), fachlicher Schwerpunkt nicht-technischer Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management (m/w/d), oder die erfolgreich bestandene Angestelltenprüfung 2 (Verwaltungsfachwirt m/w/d) jeweils mit mehrjährigen und einschlägigen Berufserfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise einer Kommunalverwaltung
  • einschlägige praktische Erfahrung in der Leitung, Führung und Motivation von Mitarbeitern
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit und sicheres Auftreten
  • leistungsorientiertes Denken und Bürgerfreundlichkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der normalen Arbeitszeit; Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien
  • Bereitschaft, sich zum Standesbeamten ausbilden zu lassen
  • Gute Orts- und Regionalkenntnisse wünschenswert

Ein freundlicher, angemessener Umgang mit dem Publikum und ein repräsentatives Auftreten gehören ebenfalls zu den Anforderungen des Arbeitsplatzes.

Es erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Die Besoldung erfolgt nach beamtenrechtlichen Vorschriften, die tarifkonforme Vergütung nach dem TVöD entsprechend der persönlichen Voraussetzungen, bisherigen Tätigkeit und Berufserfahrung.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Hauptamtsleiter, Herr Thomas Ludwig (Telefon: 08234/8002-33) sowie die Leiterin der Personalabteilung, Frau Carmela Thies (-48) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen (in Papierform) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit genauen Angaben, insbesondere über den beruflichen Werdegang, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise) werden bis zum 30.03.2019 erbeten an die Stadt Bobingen, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. 

Bitte beachten Sie untenstehende Datenschutzhinweise.

 

 

 

 


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!