Medizinische Dokumentationsmitarbeiter/innen

Tumordatenmanagement des Interdisziplinären Cancer Centers

Das Klinikum Augsburg befindet sich in einem deutschlandweit gesundheitspolitisch einzigartigen Prozess: Zum 1. Januar 2019 übernimmt der Freistaat Bayern das Klinikum Augsburg, das dann zum Universitätsklinikum mit den Forschungsschwerpunkten Environmental Health Sciences und Medical Information Sciences (Umweltmedizin und Medizininformatik) wird. Aktuell befindet sich das Klinikum Augsburg noch in kommunaler Trägerschaft von Stadt und Landkreis.

Das Klinikum Augsburg ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und derzeit Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München mit 24 Kliniken, drei Instituten und 18 Medizinischen Zentren sowie 1.699 Betten. Jährlich werden am Klinikum Augsburg rund 250.000 stationäre und ambulante Patienten versorgt. Letztes Jahr erblickten hier 2.431 Kinder das Licht der Welt. Darüber hinaus ist das Klinikum Augsburg der größte Ausbildungsträger für Gesundheitsberufe in der Region mit etwa 560 Ausbildungsplätzen.

Für das Tumordatenmanagement des Interdisziplinären Cancer Centers am Klinikum Augsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, drei

 

Medizinische Dokumentationsmitarbeiter (m/w)

 


Ihr Aufgabengebiet:

  • Dokumentation und Verarbeitung von Daten aus allen elektronischen und papiergebundenen Quellen
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung interdisziplinärer Tumorkonferenzen
  • Unterstützung von Organkrebszentren im Rahmen der Zertifizierung
  • Kommunikation und Kontaktpflege mit Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. zum/zur Med. Dokumentar/in, med. Dokumentationsassistent/in, Med. Fachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung)
  • den Aufgaben entsprechende Vorkenntnisse in der onkologischen Dokumentation
    vertiefte Kenntnisse und sicherer Umgang mit Orbis-KA (z. B. LSTM-Workflow, Terminierung)
  • Fachwissen und Kodiererfahrung in medizinisch-onkologischen Klassifikationssystemen (z. B. ICD-10, ICD-O, TNM, ICPM)
  • sicherer Umgang mit dem PC und sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft-Office Pro)
  • Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • rasche Auffassungsgabe sowie selbständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise

Neben Ihrem Aufgabengebiet erwartet Sie:

  • eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und erfahrenen Team
  • sehr gute und intensive Einarbeitung

 

Sie haben noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?
Bitte wenden Sie sich an den Leiter des Tumordatenmanagements, Herrn Dr. Schenkirsch, unter Telefon-Nr.: 0821 / 400-3101 oder per E-Mail an:  gerhard.schenkirsch@klinikum-augsburg.de


Zusatzinformation:

Das Entgelt berechnet sich nach dem zum Zeitpunkt der Einstellung geltenden Tarifvertrag, entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und Qualifikation, einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.


Bewerbungsunterlagen:

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20.12.2018 an folgende Adresse:

Klinikum Augsburg
Bereich Personalmanagement
Stenglinstraße 2
86156 Augsburg

oder per E-Mail an:
bewerbung@klinikum-augsburg.de

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!