Sachgebietsleiter (m/w/d) für die Schul- und Liegenschaftsverwaltung in Bobingen

 

 Die    S T A D T   B O B I N G E N   sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

            Sachgebietsleiter (m/w/d)

            für die Schul- und Liegenschaftsverwaltung

  

Wesentliche Schwerpunkte der Tätigkeit neben der Leitung der Abteilung sind:

  • Mitwirkung in der Aufstellung und im Vollzug des Haushaltsplans
  • Vertretung des Stadtkämmerers
  • Erstellung der Jahresrechnung
  • Inventarverwaltung
  • Betreuung des Stadtwalds
  • Sachaufwandsträgerschaft der Bobinger Grundschulen sowie der Mittelschule
  • Betrieb der Schulmensen
  • Verwaltung der städtischen Liegenschaften (insbesondere den An- und Verkauf von Grundstücken, die Verwaltung der Gemeinschaftshäuser, Kleingärten und Sportanlagen)
  • Versicherungsangelegenheiten der Stadt
  • ÖPNV
  • Sitzungsdienst   

Gesucht wird eine engagierte, entscheidungs- und verantwortungsfreudige Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen, die auch über Erfahrung in der Personalführung einer Organisationseinheit in einer öffentlichen Verwaltung verfügt.

Was Sie außerdem mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH)(m/w/d), fachlicher Schwerpunkt nicht-technischer Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikationsebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d), oder die erfolgreich bestandene Angestelltenprüfung 2 (Verwaltungsfachwirt m/w/d) idealerweise jeweils mit mehrjährigen und einschlägigen Berufserfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise einer Kommunalverwaltung in Bereichen des Aufgabengebiets
  • Fundierte Kenntnisse im Haushaltsrecht
  • Kenntnisse in der Grundstücksverwaltung sowie kaufmännisches Grundwissen
  • Einschlägige praktische Erfahrung in der Leitung, Führung und Motivation von Mitarbeitern
  • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit und sicheres Auftreten
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen, wünschenswert wären darüber hinaus Kenntnisse in CIP
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der normalen Arbeitszeit; Teilnahme an Sitzungen verschiedener Gremien
  • Idealerweise betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikationen
  • Gute Orts- und Regionalkenntnisse sind ebenfalls wünschenswert   

Es erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem Beschäftigungsverhältnis des öffentlichen Dienstes. Die Besoldung erfolgt nach beamtenrechtlichen Vorschriften, die tarifkonforme Vergütung nach dem TVöD entsprechend der persönlichen Voraussetzungen, bisherigen Tätigkeit und Berufserfahrung.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Stadtkämmerer Herr Alexander Ziegler (Telefon: 08234/8002-47) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen (bitte ausschließlich in Papierform, Bewerbungen per E-Mail sind nicht zugelassen) mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit genauen Angaben, insbesondere über den beruflichen Werdegang, qualifizierte Zeugnisse/Beurteilungen) werden bis zum 18.10.2019 erbeten an die Stadt Bobingen, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus organitorischen Gründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!