Sekretär/in (m/w/d)

Sekretariat des Klinikdirektors der Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie

Das Universitätsklinikum Augsburg befindet sich in einem deutschlandweit einzigartigen Prozess: Zum 01. Januar 2019 ging das bis dahin kommunale Klinikum in die Trägerschaft des Freistaats Bayern über. Das Universitätsklinikum wird zukünftig spitzenmedizinische Versorgung mit wegweisender Forschung und Lehre verbinden. Die interdisziplinären Forschungsschwerpunkte „Environmental Health Sciences“ und „Medical Information Sciences“ werden das Haus auch international profilieren. 

Am UKA werden jährlich rund 250.000 Patienten stationär und ambulant versorgt. Für Diagnose und Therapie in allen medizinischen Fachdisziplinen stehen 1.699 Betten in insgesamt 22 Kliniken, drei Instituten und Medizinischen Zentren zur Verfügung. Um die Gesundheit unserer Patienten kümmern sich über 800 Ärzte sowie rund 2.000 Pflegekräfte. Darüber hinaus ist das Universitätsklinikum Augsburg der größte Ausbildungsträger für Gesundheitsberufe in der Region. 
 
Für das Sekretariat des Klinikdirektors der Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie suchen wir zum 1.12.2019  in Vollzeit,  eine/n

Sekretär/in (m/w/d)


Das Aufgabengebiet umfasst die selbständige Erledigung aller anfallenden kliniktypischen Sekretariatsaufgaben.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Leitung und Organisation des Chefarztsekretariates
  • Koordination von Terminen im stationären und ambulanten Bereich sowie von Sprechstunden
  • persönliche und telefonische Terminvergabe
  • Unterstützung und Entlastung des Klinikdirektors von administrativen und organisatorischen Aufgaben (u. a. Personalverwaltung, Korrespondenzabwicklung, Terminplanung und –überwachung, Reisemanagement, Zeitwirtschaft)
  • fachkundige Kommunikation mit ärztlichen Zuweisern, Patienten, Angehörigen und medizinischen Fachkräften
  • Erstellung von Arztbriefen oder Befunden
  • Aktenvorbereitung und Bereitstellung für UNIMED

Ihre Qualifikationen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Arzthelfer/in bzw. Med. Fachangestellten
  • sicherer Umgang mit MS-Office und ORBIS
  • gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • Kenntnisse in den ambulanten und stationären Abrechnungsverfahren gemäß GOÄ und EBM
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen sowie sicheres und höfliches Auftreten im Umgang mit unseren Patienten und Angehörigen, Mitarbeitern
  • absolute Diskretion
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • hohes Maß an Loyalität und Zuverlässigkeit


Sie haben noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle?
Bitte wenden Sie sich an den Direktor der Klinik für Gefäßchirurgie und endovaskuläre Chirurgie, Herrn Prof. Dr. med. Alexander Hyhlik-Dürr, unter 0821/400-2655.

Zusatzinformationen:
Die Eingruppierung erfolgt in EG 6 TVöD-K  bzw. TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation und
Berufserfahrung, einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen.

Bewerbungsunterlagen:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte spätestens bis zum 20.09.2019 bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Dokument an folgende Adresse senden:

Universitätsklinikum Augsburg
Bereich Personalmanagement
Stenglinstr. 2
86156 Augsburg
E-Mail: bewerbung@uk-augsburg.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!