Verwaltungsfachangestellte/r oder Veranstaltungskauffrau/kaufmann in Bobingen

 

Die   S T A D T   B O B I N G E N   sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihr Kulturamt befristet in Vollzeit mit 39 Stunden wöchentlich zur Vertretung einer Mitarbeiterin für die Dauer der Elternzeit

 

 einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

oder

Veranstaltungskaufmann (m/w/d)

 

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) (Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung) oder Verwaltungsangestellter (m/w/d) mit abge-schlossenem Beschäftigtenlehrgang I (BL I) oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann (m/w/d)
  • solide MS-Office-Kenntnisse, hier vor allem Excel
  • Kontaktstärke und ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen
  • eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Diensten außerhalb der regulären Arbeitszeit

 

Ihre Aufgaben

  • Führen des kompletten Back-Offices der Kulturamtsleitung
  • Mitwirkung bei Vorbereitung, Organisation und Abrechnung vieler Veranstaltungen
  • Korrespondenz mit Agenturen, Künstlern, Institutionen wie GEMA und KSK
  • Erstellen von diversen Aufstellungen und Tabellen (z.B. Veranstaltungsabrechnungen)
  • Betreuung und Anwendung des Online-Ticketsystems „Reservix“
  • Abwesenheitsvertretung der Vhs-Leitung Bobingen
  • Administrative Arbeiten
  • Einpflegen von Sitzungsvorlagen in Session

 

Wir bieten:

  • Je nach vorhandener fachlicher Qualifikation und Eignung Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 7 TVöD (VKA). Die individuelle Einstufung innerhalb der Entgeltgruppe erfolgt nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen.
  • Ein sehr abwechslungsreiches, verantwortungsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld 
  • Flexible Arbeitszeitregelung im Sinne einer Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege sowie regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Eine betriebliche, rein arbeitgeberfinanzierte, Alterszusatzversorgung und sonstige Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahressonderzahlung), vermögenswirksamen Leistungen, interessante Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Urlaub in Höhe von 30 Tagen pro vollem Kalenderjahr sowie 24. und 31.12. und Faschingsdienstag zusätzlich frei

 

 

Bewerbungen (bitte ausschließlich in Papierform, Bewerbungen per E-Mail sind nicht zugelassen und werden gelöscht) mit aussagekräftigen Unterlagen über Ihren bisherigen Berufs- und Lebensweg sowie einer Aussage zur frühestmöglichen Verfügbarkeit schicken Sie bitte bis spätestens 6. November 2020 an die Stadt Bobingen, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen. Teilen Sie uns außerdem Ihre E-Mail-Adresse und eine Rufnummer mit, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind.

 

Für nähere Informationen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Thies unter Tel. 08234 – 800248, für fachliche Fragen Frau Morhard unter Tel. 08234 – 800232 oder Frau Hartl unter Tel. 08234 - 800230 gerne zur Verfügung.

  

Wir bitten um Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien (keine Mappen) einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Bitte beachten Sie unten stehende Hinweise zum Datenschutz.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.augsburger-allgemeine.de - vielen Dank!