Freiherrlich von Aufseß´sches Altenheim Schloß Elmischwang GmbH

Freiherrlich von Aufseß´sches Altenheim Schloß Elmischwang GmbH
Deutschland

Über das Unternehmen

Das Altenheim Schloß Elmischwang kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits im 15. Jahrhundert wurde das Schloss erstmals urkundlich erwähnt, im Jahr 1946 stellte der Landkreis Augsburg das altehrwürdige Gebäude zur Nutzung als Altenheim zur Verfügung. Im Freiherrlich von Aufseß‘sches Altenheim gibt es aktuell 39 Wohn- und Pflegeplätze, circa 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden hier eine Arbeitsstelle.

Das Schloss Elmischwang ist am Ortsrand von Wollmetshofen bei Fischach idyllisch gelegen. Zum Heimbereich gehören das Schloß, ein Neubau und der Lindenhof. Die Anlage ist geprägt von einem schönen Parkgelände sowie von Fest- und Konzertsälen und zwei Pflegebäder.  Jeder Bewohner darf seine eigenen Räumlichkeiten selbst gestalten und eigene Möbel mitbringen.

Das Altenheim ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung. Die Pflege erfolgt im gesamten Heimbereich, eine Verlegung auf spezielle Pflegestationen ist somit nicht nötig. Die fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Gerontopsychiatrische Fachkräfte, Pfleger mit Hospizausbildung, Mentor für Pflegeberufe, Betreuungsfachkräfte) arbeiten im Schichtdienst und absolvieren immer wieder Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Unternehmensgröße: 
10 - 29 Mitarbeiter
Branche: 
Gesundheitswesen / Medizin

Ansprechpartner: 

Volker Bertram 
Freiherrlich von Aufseß´sches Altenheim Schloß Elmischwang GmbH 
08236/96110

ADRESSE

Deutschland
08236/96110
schloss.elmischwang@t-online.de